Lagsi
TÍLT
RENNPASS
Reiten in allen fünf Gangarten:


Hier ist nochmal ein Bild von Lagsi in seiner Lieblingsgangart Tölt, auf dem man wunderbar
die Einbeinstütze (hinten links) erkennen kann:
Und hier ist der Beweis, daß Lagsi seit neuestem traben kann, auch wenn er es unter dem Reiter noch nicht so gerne tut, aber auch das kriegen wir noch hin!
Und auch der Rennpaß ist hier
in Ansätzen doch schon deutlich zu erkennen, oder? Sicher, an der Haltung werden wir auch noch arbeiten...!
Galoppieren kann er natürlich auch, allerdings nur schnell (wegen der 
starken Lateralveranlagung). Das hier
war ein Fahnenrennen beim Turnier,
hat einfach nur Spaß gemacht!
 
 .
Ein paar neue Gangartenfotos
.
.
vom Herbst 2001:
.
 
Lagsi im Tölt am völlig
durchhängenden Zügel
 Endlich ein schönes Foto im Schritt
(Turnier Hardarból, © Daniela Zimmer)
 Lagsis Rennpaß nimmt Gestalt an, wird schneller und kraftvoller
 Und der Galopp kann inzwischen auch
runder und langsamer geritten werden

Was sonst noch Spaß macht:


Tief schlafen natürlich!
Über den Platz rennen
und dabei ordentlich Herumbuckeln
Freispringen
Mit Freunden toben
Fahrrad fahren macht
viiiel Spaß! (obwohl ja 
eigentlich nicht erlaubt)
Plantschen, bis einem
das Wasser bis über
die Nüstern steht
Als Handpferd im Gelände
laufen (ich sitze hier auf
dem Riesen Goliat!)
Mit Frauchen kuscheln
Sich ein bißchen verbiegen (ganz schön gelenkig
der Kleine, was?)
Ein Ritt am Meer ist das Allergrößte (haben wir leider
erst einmal gemacht)

Tja, und ab und zu ein
Turnier
- auf dem man zeigen kann, daß man fleißig geübt hat,
das ist immer wieder ein tolles Erlebnis!


Viel haben wir ja noch nicht unternommen in der Richtung,
aber immerhin schon ein paar Schleifen eingesammelt:
 
 

Moorhof Dobbrikow 1999: 5. Platz Dreigang

Hardarból 2000: 5. Platz Dreigang und 4. Platz Spaßprüfung
Hohenbruch 2000: 4. Platz Dreigang und 5. Platz Fahnenrennen

Hardarból 2001: 6. Platz Spaßprüfung und 2. Platz Gesamtwertung Freizeit!
Grenzdyck 2001: 4. Platz Mehrgang, 2. Platz Ringstechen und 2. Platz Tölt 1.5 !!!

Übrigens hat Lagsi auch schon ziemlich viel von Deutschland gesehen, es ist ganz unkompliziert, ihn überall mit hinzunehmen,
und in (und an) seinem Hänger fühlt er sich auch immer wohl, meckert auch nicht, wenn wir mal nur für einen Tag verreisen.
 
Ob im einfachen Turnierpaddock...
...oder auch mal 
kurzzeitig in einer Box...
...oder im Behelfspaddock (aus
Seil!) im Garten meiner Eltern...
...solange sein Hänger (und Frauchen!) in der Nähe ist, funktioniert das alles prima!

Jedenfalls waren Lagsi und ich schon sehr viel unterwegs (für die aufmerksamen Leser habe ich ein paar Links versteckt!):
 
02.08.98 Groß-Briesen 26.06.00 Umzug nach Wurz
14.-16.08.98 Kurs bei Hans-Georg Gundlach, Hardarból 01.-11.07.00 Training und Arbeit bei Horst Klinghart (Mückeln)
04.10.98 Hardarból 11.-14.07.00 Urlaub bei Marled in Naurath
09.-11.10.98 Fuhlendorf an der Ostsee (Strandreiten) 14.-20.07.00 Urlaub bei meinen Eltern in Altrip (Lagsi bei "Manu")
15.-16.05.99 Hausturnier Moorhof Dobbrikow 20.07.00 Wurz
09.-11.07.99 Kurs bei Uli Reber in Schlunkendorf 08.-12.09.00 Urlaub im Garten von Ankes Eltern (Brandenburg)
15.-28.08.99 Rutenmühle, Reitabzeichenkurs Suzan Beuk 12.-18.09.00 Training und Ausreiten mit Anke in Groß-Briesen
29.08.99 Urlaub bei Marled in Naurath 18.-22.09.00 Training bei Margit in Hardarból
05.09.99 Aegidienberg (Praktikum für 3 Monate) 22.-24.09.00 Turnier in Hohenbruch
12.12.99 Hexenhof (Arbeit für 3 Monate) 25.09.00 Wurz
28.03.00 Hardarból (Arbeit für 2 Monate) 01.-19.12.00 Urlaub bei Cilli Beuse in Sonsbeck
12.04.-09.05.00  Urlaub in Wurz 19.12.00 Lagsis Schwangerschafts-Urlaub im Odenwald
09.05.00 Hardarból 22.08.2001 Umzug nach Altrip