Endlich, endlich wird das mit dem Laufen was!!!
Nachdem ich ja nun schon seit gut 4 Monaten stehen kann.


Das Krabbeln habe ich ja inzwischen auch schon gelernt und ich bin damit auch richtig flott, aber am liebsten krabble ich nur zum nächsten Schrank oder Stuhl um mich hochzuziehen und weiter zu laufen...

"Attackeeeeeeeeeeeeeeee!!!!"


 
Sobald mich jemand an die Hand nimmt,
marschiere ich munter los, und 2-3 Schritte
ganz alleine habe ich auch schon geschafft!
Ein bißchen fürchte ich mich noch davor,
ganz alleine zu laufen, denn ich bin schon
ein paar mal umgefallen (war nicht schlimm),
aber meine Mama und Oma sagen, ich kann
das bestimmt bald!
06.01.2002

Als nächstes habe ich dann gelernt, so richtig freihändig zu stehen.
 
Zuerst hat Mama mich überlistet, indem sie zu mir gesagt hat, ich soll mal "Backe-backe-Kuchen" machen (in die Hände klatschen):
Als ich gemerkt habe, daß das gar nicht so schwer ist, blieb ich dann auch schonmal stehen, um meine Spielsachen zu untersuchen...
...und gar nicht viel später traute ich mich immer öfter, frei zu stehen, sogar im Garten draußen (ist das Kleid nicht niedlich?)

Und dann kam endlich der große Tag: Mama und Oma übten mit mir, denn ein paar Schritte zwischen den
beiden hatte ich schon öfter geschafft. Plötzlich wußte ich aber genau, was Sache war, es machte "klick" in
meinem Kopf und ich sagte zu mir selber "He, Eliana, Du läufst ja tatsächlich ganz alleine". In dem Moment,
wo ich das kapiert hatte, lief ich einfach an meiner Mama vorbei und immer weiter und weiter und weiter,
durch das ganze Wohnzimmer, den Flur und durchs Schlafzimmer bis zum Fenster! Das waren mindestens
50 Schritte!!! Boah, was war ich da stolz!!! Von dem Tag an war ich nicht mehr zu halten
und lief und lief und lief... 06.02.2002
 


 
Und ich laufe immer noch!
Immer schneller, immer sicherer.
Habt Ihr schon meine tollen neuen Schuhe gesehen???

Hurra, endlich wird es Frühling und ich kann mit Mama und Bersi spazieren gehen!!!

Die nächste Seite ist: "Freunde und Freuden"